Über mich

Hallo,

ich bin Kerstin Göpfrich und arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart. Bei meiner Forschung in der Gruppe von Prof Joachim Spatz geht es um die synthetische Biologie: Können wir eines Tages eine künstliche lebendige Zelle bauen?

Zuvor habe ich in Erlangen Physik studiert und anschließend bei Prof Ulrich Keyser an der Universität Cambridge zum Thema DNA Origami Nanoporen promoviert.

Das Neuste aus der Wissenschaft teile ich gerne mit Lehrern und Schülern, oder auch mit der breiten Öffentlichkeit. Gearbeitet habe ich für verschiedene Medienkanäle, unter anderem für The Naked Scientists (BBC - Radio 5 live), Cambridge TVSciViews (Spektrum der Wissenschaft) und The Huffington Post. Aktuelle und vergangene Projekte finden Sie unter Wissen teilen - ich freue mich über Ihre Nachricht!